In diesem Hafen ist alles in Bewegung

Planungen im Qartier

Planungen im Qartier

 

Die dynamische Hafenwelt: Tradition und Moderne, Industriegeschichte und Zukunft der Wirtschaft treffen aufeinander. Futuristische Neubauten stehen neben umgebauten Speichern, Hafenromantik blüht neben Hightech, Kopfsteinpflaster trifft auf Edelstahl, Mikrochips auf Buddelschiffe, Kunst auf Kommerz und Kaviar auf Currywurst.

 

Der Hafen lockt engagierte Jungunternehmer und alte Unternehmergrößen wie T-Systems, MTU, Siemens, Borsig, Bureau Veritas, gedas on site services, GECO AG, Projektbau Depenbrock, Zechbau, Mensch und Maschine, SkySails und viele mehr.

 

Rund 6.000 Menschen arbeiten bereits im Viertel und es wächst weiter.

 

Derzeit sind ca. 110.000 qm fertiggestellt, davon sind:

4.000 qm Wohnungen
90.000 qm Büro
4.000 qm Gastronomie
12.000 qm Sonstiges

 

Das Silo ist eines der drei identitätssstiftenden Hochhäuser des Quartiers. Aurelius setzte die Entwicklung des Standortes mit dem FLEETHAUS fort.

 

Das Quartier hat an dem DIFA Award 2006 teilgenommen. Eine Reihe ehrgeiziger Projekte sind derzeit in Arbeit.

 

pdf Beschreibung des Projekts

Sie sind optimal verbunden

Lage in Hamburg

Standort

 

Ob Sie mit der S-Bahn aus Hamburg, dem Auto aus Hannover oder Köln, dem ICE aus Frankfurt oder Berlin, der Bahn aus Bremen oder mit dem Flugzeug landen, Sie sind gut verbunden.

 

Autobahnabfahrt A1/ A7, 253:
Drei Minuten mit dem Auto

 

IC/ ICE- Bahnhof Hamburg Harburg:
Zehn Minuten zu Fuß

 

S-Bahnhof Harburg-Rathaus:
6 bis 10 Minuten zu Fuß

 

Bootssanleger:
vor der Tür

 

Stellplätze können nebenan im Fleethaus angemietet werden – www.das-fleethaus.de.

Hier wird für Unternehmen viel unternommen: channel hamburg

DAS SILO von der Wasserseite

 

Das Silo liegt im Kern des pulsierenden Hafens, direkt am Kanal. Das Bürogebäude bietet nicht nur spektakuläre Aussichten über den Hafen an, es zieht die Blicke auf sich. Das Silo ist ein präsenter moderner Neubau der Tradition und Moderne sichtbar verbindet. Auf der Bienale 2006 gilt deshalb DAS SILO als Beispiel gelungener Konversion im Sinne des „As Found“ Prinzips.

 

Im Erdgeschoss befindet sich das einzigartige Restaurant SILO 16. Darüber wurden 14 modernste Büroetagen errichtet mit einer Gesamtmietfläche von ca. 13.500 qm. Die Etagen bieten jeweils Gesamtflächen von ca. 800 bis ca. 960 qm, die sich in kleinere Flächen ab ca. 100 qm aufteilen lassen.

 

Die Hamburger Büro Center Vermietungs GmbH bietet im Silo kleinere Büros, Service und Konferenzräume an.

 

Ansprechpartner Herr Milz
Telefon: +49–40–284 09 60

Infrastruktur

Das Quartier aus der Luft

Das Quartier aus der Luft

Das Quartier bietet heute ca. 4.000 qm Wohnflächen,
90.000 qm Büroflächen, 4.000 qm Gastronomie,
12.000 qm Sonstiges.

 

DAS SILO – Wahrzeichen des Viertels – verfügt im
Erdgeschoß über das Restaurant „Silo 16“ und
einen Kiosk.

 

• Einkauf und Versorgung
5 Minuten entfernt ist die Harburger Innenstadt mit vollständigem Angebot. Im Oktober 2004 wurde das „Phoenix-Center“ der ECE mit attraktiven Shoppingangeboten eröffnet.

 

• umfangreiches Gastronomieangebot
– BIXIO Ristorante Italiano
– Enoteca Italiana
– Hornbachers im Hafen
– Hotel Lindtner
– Momento di…
– Ristorante „Al Limone“
– Restaurant „Scharf“
– Restaurant „Mühlenstein“
– Restaurant „Nordlicht“
– Silo 16 Pizzabar
– Vitalia: Natürlich genießen

 

• Kultur und Freizeit
– Falkenbergsammlung
– Helms Museum
– Kunstverein Harburger Bahnhof
– Wasserskilift
– Hafenrundfahrten

 

• gute Kontakte
– Technische Universität Hamburg
– Northern Institute of Technology
– TU Tech Innovation GmbH
– channel hamburg e. V.
– Wirtschaftsverein für den Hamburger Süden

 

• gute Nachbarn
– Bureau Veritas
– Borsig
– Geco-IT
– gedas on site services
– Gegenbauer
– Mensch und Maschine
– MTU
– Projektbau Depenbrock
– Siemens
– Skysails
– T-Systems
– Zechbau
– und viele mehr